Startseite

Termine

Tag des Offenen Denkmals 2015 

 

„Handwerk, Technik, Industrie" hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Thema für den diesjährigen Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, ausgegeben. 

Der Verein der Freunde Worpswedes wird sich auch mit Aktivitäten in seinen zwei Worpsweder Denkmälern an diesem Tag der offenen Tür beteiligen. In der Mühle stellen Jan Tissing, Heino Böhme und Mathias Wais am Sonntag ab 11 Uhr die historische Windmahltechnik sowie die Entwicklung des Müller-Handwerks vor. Bei gutem Wind werden sie Mühlenflügel und das Mahlwerk in Betrieb setzen. Für Interessierte werden die Hobby-Müller zudem ihren Plan erläutern, ab dem kommenden Jahr eine etwa sechsmonatige kleine Ausbildung zum Jungmüller anzubieten.

Eine andere alte Handwerkstechnik wird auch am zweiten Denkmal der Freunde Worpswedes, an der Käseglocke, vorgestellt. Ebenfalls ab 11 Uhr demonstriert dort Stuhlflechter Hans Hermann Meyer aus Grasberg, wie aus fast ein Meter langen Teichbinsen stabile Sitzflächen entstehen. In dem Museum stellen die Freunde Worpswedes unter anderem zahlreiche Stühle aus regionaler Handwerksproduktion aus, deren Sitze vor Jahrzehnten schon aus Binsen geflochten wurden und nichts an Stabilität eingebüßt haben.

 

 

1. Mai in Worpswede

Auch in diesem Jahr veranstalten die „Freunde Worpswedes e.V.“ wieder das traditionelle Maisingen an der Käseglocke.

Seit Jahren zieht diese Veranstaltung Besucherinnen und Besucher aus der gesamten Region an. Im Mittelpunkt stehen dem Anlass entsprechend Frühlings- und Arbeiterlieder, die von verschiedenen Chören und Interpreten dargeboten werden. Daneben gibt es Lyrik und, was für viele das wichtigste ist, es gibt die Gelegenheit selbst mitzusingen. Gerade dies kommt heute oftmals zu kurz und so freuen sich bereits alle auf dieses Ereignis.

 

Beginn 11 Uhr, Eintritt frei

 

Stuhlflechter_1.jpg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 KaeseglockeMaising.JPGWorpsweder Männergesangverein "Concordia", Chorleiter Günter Hildebrandt

 

 


Redaktionssystem: M-CMS von Webdesign Haas